JET ist jetzt ein Teil von VELUX Commercial und wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie unser komplettes Portfolio an Tageslicht- und Lüftungslösungen sowie Dienstleistungen für industrielle, öffentliche und gewerbliche Gebäude.

Größenraster für Modular Skylights

VELUX Modular Skylights sind als feste, zu öffnende und als Module für den Rauch- und Wärmeabzug erhältlich.

Fest stehende Module

Modular skylights - sizes overview for fixed modules

Zu öffnende Module
 

Modular skylights - sizes overview for comfort ventilation

Module für Rauch- und Wärmeabzug

Modular skylights - sizes overview for smoke ventilation

Bezüglich der größenspezifischen Tragfähigkeit wenden Sie sich bitte an uns.

Wenn Sonnenschutz-Rollos für Rauch- und Wärmeabzugs-Anlagen benötigt werden, wenden Sie sich bitte für die Zulassung an die örtlichen Brandschutzbehörden.


Erklärung der Symbole

Standardmaß  Standardmaß

Sondermaß auf Anfrage  Sondermaß auf Anfrage

🞰 Module mit einer Höhe über 2400 mm werden nur mit extra starkem Glas geliefert.

 Δ Keine Sonnenschutz-Rollos erhältlich.

⭘ Antriebe nur für offene Systeme erhältlich.

 ‡ Nicht für Sattel-Lichtbänder erhältlich.

φ Sonnenschutz-Rollos nur vormontiert erhältlich.

 

So messen Sie die Module

Breite und Höhe der Module sind durch die äußeren Rahmenmaße B und H festgelegt, nicht durch die Abdeckungen oder Eindeckrahmen.

Größenraster VELUX modular skylights
Größenraster VELUX modular skylights
!

Grundsätzlich haben alle VELUX Modular Skylights eine empfohlene Einbauhöhe von mindestens 2,5 m über dem Fußboden (innen) und/oder dem betretbaren Bodenniveau außen. Wenn sie unterhalb dieses Niveaus installiert werden, sind die Vorgaben der EN 60335-2-103 zu beachten. Es sind Gefährdungsanalysen und Risikobewertungen vorzunehmen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen abzuleiten, um schwere Verletzungen zu vermeiden.

Wir verweisen an dieser Stelle auf das Merkblatt KB0.1 „Kraftbetätigte Fenster“ vom Fachverband EuroWindoor (in Zusammenarbeit mit VFF und ZVEI). Eine Haftung von VELUX für Schadensfälle, die darauf beruhen, dass die vorgenannten Erfordernisse nicht eingehalten werden, ist ausgeschlossen.

Wenn VELUX Sonnenschutzrollos installiert sind, beachten Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

Grundsätzlich haben alle VELUX Sonnenschutzrollos RMM eine empfohlene Einbauhöhe von mindestens 2,5 m über dem Fußboden (innen) und/oder dem betretbaren Bodenniveau außen. Wenn sie unterhalb dieses Niveaus installiert werden, besteht Verletzungsgefahr.

Der Stoff der VELUX Rollos RMM wird über zwei gespannte Stahldrähte auf Rollen gezogen, die zugänglich sind, wenn die Rollos an in Reichweite befindlichen Dachfenstern montiert sind und daher schwere Verletzungen verursachen können, wenn eine Person während der elektrischen Betätigung des Rollos damit in Berührung kommt.

Es sind Gefährdungsanalysen und Risikobewertungen vorzunehmen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen abzuleiten, um schwere Verletzungen zu vermeiden. 

Wir verweisen an dieser Stelle auf das Merkblatt KB0.1 „Kraftbetätigte Fenster“ vom Fachverband EuroWindoor (in Zusammenarbeit mit VFF und ZVEI). Eine Haftung von VELUX für Schadensfälle, die darauf beruhen, dass die vorgenannten Erfordernisse nicht eingehalten werden, ist ausgeschlossen.